KÄRNTNER NACHWUCHS -SPANNENDE HALBFINAL- UND FINALSPIELE

Im Nachwuchs geht es in die Zielgerade. Spannende Grunddurchgänge liegen hinter uns und es ist erfreulich, wie hoch das Niveau im Nachwuchsbereich ist. U12 FINALE In der U12, die im Grunddurchgang in zwei Gruppen gespielt wurde qualifizierten sich für das Halbfinale Lienz, Irschen/Oberdrauburg, Steindorf und Feld am See/Velden. Den Finaleinzug schafften die beiden Grunddurchgangsersten UEC Lienz und der ESC Steindorf.

KÄRNTNER AHC DIVISION II WEST- Meister Saison 2018/19 UEC SPARKASSE LIENZ

MEISTER KÄRNTNER AHC DIVISION II WEST  – UEC SPARKASSE LIENZ Hier kam es auf Grund des Wärmeeinbruchs zum Meisterschaftsfinale in Huben. Das Duell, wie in der letzten Saison, ein Aufeinandertreffen der beiden Kontrahenten aus Lienz und Virgen. Letztes Jahr gewann der EC Virgen dieses und krönte sich zum Meister. Heuer waren die Vorrausetzungen etwas anders. Alle Aufeinandertreffen wurden vom UEC

KÄRNTNER UNTERLIGA WEST – Meister Saison 2018/19 EC ÖEAV OBERGAILTAL

MEISTER KÄRNTNER UNTERLIGA WEST  – EC ÖEAV OBERGAILTAL Beim letzten Spiel für Obergailtal in Prägraten mussten sich zwar die Obergailtaler geschlagen geben (Endergebnis: 6:3 – 1:0, 2:2, 3:1) aber am Ende des Spiels war die Freude über den Meistertitel und dem Aufstieg in die AHC Division II unendlich groß. In der Spielerstatistik wurde Lukas Santner mit 51 Punkten bester der

KÄRNTNER LANDESKLASSE OST – Meister Saison 2018/19 KHC KAPPLER HOCKEYCLUB

MEISTER KÄRNTNER LANDESKLASSE OST  – KHC KAPPLER HOCKEYCLUB Sie haben es geschafft. Mit 2:0 Siegen gegen den Friesacher AC ist Kappel Meister und die Mannen rund um ERich Schabernig Vizemeister. Man freut sich auf den Aufstieg in die Kärntner Unterliga Ost, weil auch die namhaften Neuzugänge der heurigen Saison der Mannschaft erhalten bleiben. Urgestein Mario Kohlweg verabschiedet sich aber in

KÄRNTNER UNTERLIGA OST – Meister Saison 2018/19 1.EHC ALTHOFEN II

MEISTER KÄRNTNER UNTERLIGA OST  – 1. EHC ALTHOFEN II Der Aufsteiger aus der Landesklasse, der 1. EHC Althofen, beendete den Grunddurchgang knapp mit einem Sieg Vorsprung vor den Wörthersee Knights. Im Finale zeigte sich, dass beide Mannschaften den Pot unbedingt gewinnen wollen. Das glücklichere Ende in Spiel eins hatte Althofen mit einem Sieg in der Overtime mit 2:1. Die Wörthersee

KÄRNTNER AHC DIVISION II MITTE – Meister Saison 2018/19 USC Pirates VELDEN II

MEISTER KÄRNTNER AHC DIVISION II  MITTE  – USC Pirates VELDEN II Der Aufsteiger aus der Kärntner Unterliga Mitte schließt den Grunddurchgang auf Platz zwei ab. Im Halbfinale gewinnen sie gegen den DSG Ledenitzen in zwei Spielen und im Finale zeigt die Truppe um Seppi Sulzbacher seine Klasse. Im Finale sind die Veldener super eingestellt und beenden die Finaleserie gegen den

KÄRNTNER UNTERLIGA MITTE – Meister Saison 2018/19 EC ARNOLDSTEIN

MEISTER KÄRNTNER UNTERLIGA MITTE  – EC ARNOLDSTEIN Der Grunddurchgang wurde von beiden Mannschaften dominiert und Arnoldstein beendete diesen mit nur 2 Punkten Vorsprung vor Göriach. Das erste Finalspiel ging an Arnoldstein die mit 5:0 das Spiel für sich entschieden. In Finalspiel zwei wogte das Spiel hin und her und es wurde Powereishockey gezeigt. Arnoldstein und Göriach – beide wollten den

KÄRNTNER AHC DIVISION 2 OST – Meister Saison 2018/19 TARCO WÖLFE

MEISTER AHC DIVISION 2 OST – TARCO WÖLFE KLAGENFURT Die Tarco Wölfe dominierten nicht nur den Grunddurchgang, sondern jetzt auch die Finalspiele, die sie mit 2:0 an Spielen für sich entscheiden konnten. Das erste Finalspiel wurde mit 7:2 gewonnen und heute in Wolfsberg wollte der EC Lico St. Marein ein drittes Spiel erzwingen, gingen in der 4. Minute in Führung;

Spannende Halbfinal- und Finalspiele in den Kärntner Ligen zu erwarten

Finalspiele der Kärntner AHC Division II Mitte Die Finale in der AHC Division 2 Mitte stehen nun fest! In der Neuauflage des letztjährigen Finales zwischen EC Tigers Paternion gegen EC Feld am See setzten sich im Halbfinale in der „best of three“ Serie in zwei spannenden Spielen die Paternioner durch. Tigers Vorstand Christian Kofler ist sehr glücklich, „nun stehen wir

KEHV-Wettspielreferent Michael Baumer im Interview

Interview mit Michael Baumer/KEHV-Wettspielreferent Als Wettspielreferent kann man mit der Wettersituation höchst zufrieden sein, die Mannschaften können Ihre Heimstätten benutzen, gibt es Problemfälle? Das Wetter hat heuer zum größten Teil sehr gut mitgespielt. Es gab trotzdem einige Absagen und Verschiebungen. Die Vereine zeigen sich sehr kooperativ, sodass fast alle Partien ausgespielt werden können. Es gibt auch mit Galloways Kirchbach eine