By - Margit

AHC Division 1

In die heurige Saison wird mit sechs Mannschaften gestartet. Die EC Oilers Salzburg haben sich entschlossen, in der Österreichischen Amateurhockeyleague einzusteigen und die Icebears Toblach müssen in der Saison 2018/19 in der Serie C in Italien mitspielen. Es wurde Ihnen keine Genehmigung zur Teilnahme in Österreich/Kärnten erteilt. Somit heißen die Teilnehmer:

  • ESC REGYOU STEINDORF
  • VST ADLER VÖLKERMARKT
  • 1. EHC ALTHOFEN
  • EC LIWOdruck Spittal
  • UECR Eisbären HUBEN
  • USC Pirates VELDEN

Modus:

Der Grunddurchgang wird in einer HIN-RÜCK-HINRUNDE ausgetragen (15 Spiele).
Danach folgt eine Zwischenrunde (mit Bonuspunkten), wobei die ersten drei der Tabelle in einer HIN-RÜCKRUNDE den Tabellenplatz 1-3 für das Play-off ausspielen und die drei Mannschaften der zweite Hälfte der Grunddurchgangstabelle den vierten Startplatz für das Play-off ausspielen.
Die ersten vier Mannschaften bestreiten 1 gegen 4 und 2 gegen 3 ein Halbfinale „best of five“ und die beiden Gewinner dann das Finale (best of five). Sämtliche Spiele werden im 4-Mann-System geleitet.

Kontakt Wettspielreferat
eishockey@kehv.at
Tel.: 0664 5135665